Geschichte

DFB-Pokal

Der DFB-Pokal wird seit 1935 jährlich ausgetragen und ist nach der Deutschen Meisterschaft der am meist beachtete Vereinssport-Titel Deutschlands. Er wurde nach dem Modell des englischen Pokalwettbewerbs erdacht und zunächst Deutsche Vereinspokalmeisterschaft genannt. » Zum Artikel

Geschichte

Deutschland bei Fußball-Weltmeisterschaften

Nach dem Turnier in Russland reflektieren wir einige historische Fakten um die Nationalmannschaft bei Weltmeisterschaften. » Zum Artikel

U21-EM und Confed-Cup

Das Jugendwunder

Warum schauen wir so gerne Nachwuchsfußball? Weil er es ermöglicht die Zukunft zu sehen. Nach diesem Wochenende wissen wir noch besser, dass die Zukunft des deutschen Fußballs großartig sein wird. » Zum Artikel

Geschichte: Deutschland - Frankreich

Die großen Partien gegen Frankreich

Deutschland hat gegen seinen großen Nachbarn Frankreich eine negative Länderspielbilanz. Wenn es darauf ankam, konnten wir uns aber durchsetzen. Ein Rückblick auf zwei epische Duelle. » Zum Artikel

Fußball- Europameisterschaft 2016: Deutschland 6 - 5 Italien

Elfmetermythos lebt, Italienfluch tot

Deutschland steht im Halbfinale. In einem taktischen Viertelfinalgefecht erspielte sich die deutsche Mannschaft größere Spielanteile, vermochte es aber nicht sich gegen disziplinierte Italiener zwingend durchzusetzen. Im Elfmeterschießen half dann das geringere Unvermögen. » Zum Artikel

Fußball-Europameisterschaft der Herren 1996

Football is Coming Home – Deutschland ist Europameister

Zum dritten Mal gewinnt die deutsche Fußballnationalmannschaft den Europameistertitel. In die Geschichtsbücher geht vor allem das Halbfinale gegen die Gastgeber im Wembley-Stadion ein. » Zum Artikel

Fußball-Europameisterschaft der Herren 1980

Der zweite Streich – Deutschland ist Europameister

Die Fußball-Europameisterschaft 1980 in Italien war das erste Turnier des neuen Bundestrainers Jupp Derwall und stand unter dem Zeichen des Generationenwechsels, da die Europa- und Weltmeister von 1972 und 1974 das Zepter abgegeben hatte. Das Turnier wurde somit von neuen Führungsfiguren wie Karl-Heinz Rummenigge und Horst Hrubesch geprägt. Ersterer wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt, wohingegen letzterer die zwei deutschen Tore des Finales erzielt hatte. » Zum Artikel

Fußball-Europameisterschaft der Herren 1972

Die goldene Generation erkämpft ihren ersten Titel

Die Europameisterschaft 1972 bildet den Auftakt zur goldenen Zeit des deutschen Fußballs. Zwischen 1972 und 1992 erreichte die deutsche Mannschaft bei elf Welt- und Europameisterschaften acht Mal das Finale und konnte insgesamt vier Mal den jeweiligen Titel erringen. » Zum Artikel

Geschichte

Fußball-Europameisterschaft der Herren

Die UEFA Fußball-Europameisterschaft wird seit 1960 alle vier Jahre ausgetragen. 2016 findet ihre 15. Austragung in Frankreich statt. Sie ist eines der größten Sportereignisse der Welt. Deutschland ist die erfolgreichste Nation bei Fußball-Europameisterschaften. » Zum Artikel

Geschichte: Deutschland - Niederlande

Die großen Partien gegen Holland

Holland ist der große Antagonist der deutschen Nationalmannschaft. Über die Jahre lieferten sich die beiden Länder unvergessliche Spiele. Der Saisonabschluss im Freundschaftsspiel gegen den Erzfeind bietet Anlass für einen Rückblick. » Zum Artikel